Spanien holt die meisten Medaillen in der höchsten Kategorie des „Concours Mondial“

21mal „Grand Gold“ hieß es für Spanien beim internationalen Brüsseler Wein-Wettbewerb, der - in diesem Jahr in der portugiesischen Ortschaft von Guimarã  - bereits zum 19. Mal stattfand.  Damit ist Spanien das Land mit den meisten Grand Goldmedaillen des gesamten Wettbewerbs. Unterstrichen wird dieses hervorragende Ergebnis durch weitere 152 Goldmedaillen- und 288 Silbermedaillengewinner.  Und auch ein Weißer ist darunter:  Hacienda Zorita Verdejo 2011 aus der D.O. Rueda wurde als bester Weißwein ausgezeichnet.

Mit fast 1.600 spanischen Proben der insgesamt 8.397 präsentierten Weine und Spirituosen aus 52 Ländern, hat sich das weltweite Auswahlverfahren aus Brüssel in einen der wichtigsten Schauplätze für spanische Weine verwandelt.

Der nächste „Concours Mondial“ findet am 10., 11. und 12. Mai 2013 in Bratislava (Slowakei) statt.

 

„Excellence Gold“ beim „Muscats du Monde“ für Spanien

Neben Frankreich ist Spanien das Land, mit den meisten Auszeichnungen beim internationalen Weinwettbewerb für Süßweine „Muscats du Monde“, der dieses Jahr am 5. und 6. Juli bei Frontignan-la-Peyrade  im Languedoc-Roussillon stattfand.

Die Bestnote „Excellence Gold“ ging an den 'Moscatel Dulce' der Bodega Stratvs aus der D.O. Lanzarote. Unter den ersten zehn und ausgezeichnet mit der höchsten Punktzahl für „Gold“ ist 'Mariona 2011' von Artiga Fustel aus der D.O. Alicante. Weitere Goldmedaillen erhielten die Weine 'Saleta Moscatel-Sauvignon Blanc 2011', 'Marina Alta 2011' und 'Dulce de Murviedro Moscatel 2011', alle D.O. Alicante, 'Sol de Reymos' und 'Sugerente Rosé' aus der D.O. Valencia, 'Moscatel Vendimia Tardía Señorío de Andión 2007', D.O. Navarra und 'Ariyanas Terruño Pizarroso 2007' aus der D.O. Malaga.

Silber ging zweimal an die D.O. Valencia  für 'Estrella de Murviedro Moscatel' und 'Reymos Selección' sowie einmal nach Alicante an 'Marina Espumante', einmal nach Navarra an 'Ochoa Moscatel 2011' und an den Likörwein 'Floralis Moscatel' der Bodegas Torres.

Von insgesamt 232 eingereichten Weinproben aus 24 Ländern erhielt Spanien insgesamt 13 von 78 Auszeichnungen: ein „Excellence Gold“, achtmal Gold und fünfmal Silber. Darüber hinaus kamen zwei der Weine in die Kategorie der  10 besten Muskatweine weltweit  – ein hervorragendes Ergebnis.

 

Zweimal „Grand Gold“ für spanische Weine beim internationalen Bioweinpreis 2012

'L'Angelet Crianza 2008', ein Rotwein der Bodega Palmera aus der D.O. Utiel Requena  und 'Verdejo 2011' von Sitios de Bodega aus der D.O. Rueda, wurden beim diesjährigen Wettbewerb mit der höchsten Bewertung „Grand Gold“ ausgezeichnet. Zehn Spanische Weine erhielten die Auszeichnung Gold und weitere 19 Silber.

Gold ging an insgesamt sieben Rotweine aus Katalonien (2), Castilla-La Mancha (2), Aragón (2) und La Rioja und an drei Weißweine aus Aragón (1), Navarra (1) und Katalonien (1). Über Silber freuten sich  Rotweine aus den Regionen Castilla-La Mancha (3), Valencia (2), La Rioja (2), Castilla y León, Navarra, Aragón und Katalonien sowie Weißweine aus Castilla-La Mancha (2) und von den Kanarischen Inseln (1).

Die internationale Weinprämierung fand bereits zum dritten Mal unter Leitung des führenden Sensorik-Experten und PAR-System (Product- Analysis- Ranking) Entwickler Martin Darting statt. Die Bewertung nach PAR berücksichtigt die sensorische Gesamtwirkung und differenziert dabei biodynamische Weine und Weine aus pilzwiderstandfähigen Rebsorten (PIWI). Der Wettbewerb  ist der einzige seiner Art, der durch die EU bevollmächtigt wird, Weinproben mit dem Verwenden des PAR-SYSTEMS  durchzuführen. Die Fachleute sind sich einig, dass der internationale Bioweinpreis eine der wichtigsten Verkostungen der Branche ist. Besonders Winzer schätzen diese einmalige Gelegenheit, um den eigenen Leistungsstandard im internationalen Vergleich zu messen.

 

Best of Spain

Die Gewinner und die
Ergebnisse aller
Kategorien ... >>

Weinmagazin

Lesen Sie alles über Wein
aus Spanien in unserem
Magazin VinosVinos ... >>