Titelthema //

Wiederentdeckte Terroirs und neue Nachhaltigkeit

Eine grundlegende Revolution erfasst den spanischen Weinbau

Spaniens Weinsektor hat in den vergangenen Jahrzehnten einen qualitativen Aufstieg ohnegleichen erfahren und ist auf so gut wie allen wichtigen Exportmärkten erfolgreich. Die gelungene Mischung aus Zugänglichkeit, Kontinuität und grandiosem Preis-Leistungs-Verhältnis gepaart mit hervorragender Güte hat dem Weinland große Anerkennung verschafft. Doch nun ist der Generationenwechsel in vollem Gange. Mehr Individualität, mehr Unternehmungsgeist und Experimentierfreude sind gefragt. Präzision und Eigenständigkeit und Nachhaltigkeit rangieren oft vor den kommerziellen Aspekten. Die jungen Weinprofis stoßen neue Türen auf, und nichts ist mehr so, wie es vorher war.

05.11.2019 | mehr...


Aus den Regionen //

Der Weinführer „Guía Peñin, Vinos de España“

Der weltweit umfangreichste spanische Weinführer

Seit 30 Jahren verkostet das Peñin-Team die Weine Spaniens für den berühmten Weinführer Guía Peñin, Vinos de España. Der Guía Peñin ist weltweit der umfangreichste spanische Weinführer, der jedes Jahr rund 11.000 nach Anbaugebieten geordnete Verkostungsnotizen mit den zugehörigen Bewertungen veröffentlicht. Als anerkannter Chronist der spanischen Anbaugebiete und ihrer Weine, hat der Guía Peñin wesentlich dazu beigetragen, den spanischen Wein, seine Traubensorten ebenso wie seine Herkunftsgebiete zu dokumentieren und bekannt zu machen und damit Weinprofis auf der ganzen Welt die Gelegenheit gegeben, ihr Angebot an spanischen Weinen auszubauen und dieses optimal vermarkten zu können.

05.11.2019 | mehr...


Vielseitiges Terroir und heimische Sorten

DOP Vinos de Madrid: Das authentische Profil der Hauptstadtweine

Die Hauptstadt-Appellation Vinos de Madrid hat sich nach ihrer Entstehung im Jahre 1990 schnell einen Namen gemacht. Einerseits machten moderne önologische Projekte von sich reden. Andererseits investierten alteingesessene Bodegas in zeitgemäße Kellertechnik und traten mit blitzsauberen Qualitäten auf den Markt. Insbesondere die Neugründungen setzten auf eine Mischphilosophie, die heimische und internationale Sorten miteinander vermählte, während die traditionellen Produzenten zum großen Teil an den autochthonen Trauben der Gegend festhielten. Für großes Aufsehen sorgte schließlich die Bewegung der Garnacha-Pioniere im Hochland-Bereich San Martín de Valdeiglesias nordwestlich von Madrid. Heute, nachdem selbst die internationale Weinkritik einigen Erzeugern Höchstbewertungen hat zukommen lassen, zählt Vinos de Madrid zu den meist beachteten Appellationen des Landes.

05.11.2019 | mehr...


Auf dem Weg zum iberischen Weißwein-Trendsetter

Die galicische Appellation Rías Baixas und ihre Weine

Spaniens Weinszene hat in den vergangenen Jahren weltweit von sich reden gemacht und mit ihrem Weißweinwunder viele neue Fans für sich gewinnen können. Diese Entwicklung kommt jedoch nicht von ungefähr. Ohne die unermüdliche Pionierarbeit zahlreicher kreativer Weinmacherinnen und Weinmacher wäre diese noch vor einem Jahrzehnt undenkbare Vielfalt an hervorragenden Gewächsen nicht vorstellbar gewesen. Eine Schlüsselrolle fällt dabei sicherlich der Appellation Rías Baixas zu, welche wohl inzwischen zu einem der führenden europäischen Weißweingebiete avanciert ist. Die ausgleichende Kühle des stets präsenten Ozeans, die Vielseitigkeit ihrer Terroirs und die enorme Qualität ihrer weltberühmten Hauptsorte machen aus den „südlichen Buchten“, wie die Übersetzung von Rías Baixas ins Deutsche lauten könnte, einen ganz besonderen Ort für die Erzeugung hochwertigster Weißweine.

06.11.2019 | mehr...


Im Fokus //

Terroir-Indikationen nehmen Fahrt auf

Vier spanische Spitzengebiete und ihre neuen Kategorien

Parar es morir oder zu Deutsch: Stillstand bedeutet das Ende. Diesen alten kastilischen Spruch scheinen sich einige spanische Anbaugebiete zu Herzen genommen zu haben, um, mehr oder weniger angekündigt, die Fachwelt mit einer neuen Klassifizierung ihrer Weine zu überraschen. Das Thema, das eine ganze Reihe von Appellationen schon seit Jahren beschäftigt, sind Terroir-Bezeichnungen. Vier Anbaugebiete schmücken sich nun mit einem Gesetzesrahmen, darunter die zwei einzigen „Superappellationen“ des Landes. Die Rede ist von Rioja sowie Priorat, welche als einzige Herkunftsgebiete des Landes einen DOCa- beziehungsweise DOQ-Status vorweisen können.

04.11.2019 | mehr...


News //

Unser Weinmagazin erreicht das nächste Level

Vinos Vinos geht online!

Mit wenigen Klicks up to date bleiben mit News, Hintergrundgeschichten und Empfehlungen rund um spanischen Wein? Das ist ab sofort möglich und ganz einfach. Denn Vinos Vinos, das Magazin von ICEX – Wein aus Spanien, hat das nächste Level erreicht und ist online.

06.11.2019 | mehr...


Köstliche Tropfen und Wissen frisch serviert:

Rückblick auf die Fortbildungsprogramme von Wein aus Spanien

Leicht fällt es nicht gerade, bei einem derart vielseitigen Weinland wie Spanien einen Abend oder gar mehrere Veranstaltungstage lang den Fokus auf ein ganz bestimmtes Thema zu legen, gibt es doch so viel über die Appellationen, Rebsorten, Terroirs, Aromen, Geschmacksprofile und die stets ganz neuartig interpretierten Weinkreationen zu erzählen. Wein aus Spanien ist bei jedem Anlass für eine sensorische Überraschung gut, das wissen Branchenprofis längst. Und doch konnten 2019 die zahlreichen Fortbildungsprogramme bundesweit wieder einmal für Aha-Effekte sorgen.

07.11.2019 | mehr...


Hervorragende Qualität und bescheidene Erträge

Spanien erwartet vielerorts einen Jahrgang mit großem Potenzial

Der spanische Weinsektor geht mittlerweile von einem Ernteergebnis aus, das nur geringfügig unter dem langjährigen Schnitt liegt. Dennoch nimmt sich das diesjährige Resultat gegenüber der enormen Traubenmenge des Vorjahres geradezu bescheiden aus.

07.11.2019 | mehr...


Zwischen Wein und virtueller Welt

Das Bloggerevent „Spanish Moments and Wine“ in Berlin

Berlin, der 25. September. Das „Txokoa“ ist erfüllt von spanischem Flair, ganz so, als wäre man tatsächlich auf der Iberischen Halbinsel. Eigentlich nichts Ungewöhnliches für die lauschige Tapas-Bar im Herzen Neuköllns.

06.11.2019 | mehr...


Ausblick

Wein aus Spanien auf der ProWein 2020

233 Winzer am ICEX-Gemeinschaftsstand, acht Masterclasses und Rekordbeteiligung der spanischen Winzer beim Wettbewerb „Best of Spain: Top 100 @ ProWein 2020“ in Kooperation mit dem Meininger Verlag.

07.11.2019 | mehr...


Bodega-Porträts //