Der ICEX Gemeinschaftsstand auf der ProWein in Halle 13 hat sich als Treffpunkt für internationale Besucher etabliert und soll das Image der spanischen Weine fördern sowie die Qualität und Vielfalt der Weine und Herkünfte, das Engagement für Nachhaltigkeit und die Innovationskraft der Branche hervorheben. An unserem Informationsstand in Halle 13/H10004 sind wir an allen drei Tagen vor Ort und informieren über die Aussteller und Weine sowie aktuelle Trends und Themen zu spanischen Weinen. 

Dazu dient auch der WEINWETTBEWERB Best of Spain Top100@ProWein 2022. ICEX/Wein aus Spanien organisiert in Zusammenarbeit mit dem renommierten Redaktionshaus MEININGER VERLAG den Wettbewerb Best of Spain Top 100@ProWein 2022. Dieser Wettbewerb richtet sich ausschließlich an die Weine der mehr als 250 Aussteller des spanischen Pavillions in Halle 13. 

Von allen eingesendeten Weinen wurden in einer Blindverkostung mehr als 250 Weine von einer Fachjury bewertet. Ergebnis sind 100 prämierte Weine, die nach Preiskategorie und Weintyp klassifiziert und bewertet wurden. In einem Showroom-Bereich in Halle 13/H10004 innerhalb des offiziellen Pavillons werden diese Weine ausgestellt werden. Weitere Informationen sowie die Gewinnerweine finden sie auf unserem internationalen Portal:

https://www.foodswinesfromspain.com/spanishfoodwine/global/upcoming-events/trade-shows-detail-two/best-spain-prowein-2022.html

Best of Spain

Spanien ist selbstverständlich auch unter den Ausstellern der Same but Different in Halle 7 mit Craftbeer und Craft-Spritis mit von der Partie. Für die beliebte Sonderschau „Organic World“ in Halle 13 haben sich zusätzlich spanische Winzer angemeldet und unterstreichen damit die Bedeutung des Bio-Weinbaus in Spanien.

 



Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.